≡ Menu

Was Männer anzieht

Du fragst Dich schon lange, was Männer eigentlich anzieht? Worauf sie wirklich abfahren? Und wie Du Dir das alles zunutze machen kannst, um IHN um den kleinen Finger zu wickeln? Wir verraten es Dir gerne!


Und möchten Dich an dieser Stelle sehr herzlich bei uns willkommen heißen! Schon seit rund einem Jahrzehnt beschäftigen wir uns mit dem Thema Mann. Haben, um alles über ihn zu erfahren, mit unzähligen Herren Interviews geführt. Und dabei sehr viel Interessantes erfahren! Konnten daraus die besten Strategien in Sachen Erobern entwickeln. Und würden unsere Tipps und Tricks nun gerne an Dich weitgergeben! zu diesem Zweck haben wir einen gratis Newsletter online gestellt. Den Du mit nur einem Klick auf den Link hier unten bestellen kannst!

Hier klicken und in Newsletter eintragen 

 

Was mögen Männer wirklich?

Natürlich um ihrer selbst willen geliebt werden! Darin unterscheiden sie sich eigentlich gar nicht von den Frauen. Hinzu kommt bei ihnen, dass sie auch bewundert werden wollen – zumindest ein klein wenig! Denn schließlich gilt es sich, der Partnerin und auch der Umgebung zu zeigen, dass man SIE beschützen kann. Und gegen sämtliche Gefahren zu verteidigen weiß!

  • Es wird ihm also garantiert gefallen, wenn Du ihm ab und an Komplimente machst.
  • Und ihm bewundernde Blicke zuwirfst.

Natürlich sollte das Ganze nicht zu übertrieben und zu dick aufgetragen sein – das wäre denn doch etwas zu platt. Und er würde das Gefühl bekommen, dass Du ihn auf den Arm nimmst. Aber Dir fällt da sicherlich schon ein Weg ein!

Warum wollen Männer keine Beziehung?

Welche Frau kennt das nicht: Da geht es so viel versprechend los und er ist einem heißen Flirt auch überhaupt nicht abgeneigt – im Gegenteil. Doch kaum läuft alles auf eine feste Beziehung zu, sind die Schotten auf einmal dicht – und er zieht sich unmerklich zurück.

  • Das liegt daran, dass sehr viele Männer leider eine instinktive Scheu vor etwas Verbindlichem haben.
  • Weil es für sie nicht selten bedeutet, Verantwortung übernehmen zu müssen.
  • Und dass ihnen auf einmal sehr viel entgeht…

Was so natürlich nicht stimmt. Doch Ängste und Befürchtungen sind nun mal irrational – leider. Besonders in jüngeren Jahren, in der sogenannten „Sturm und Drang“ Phase ist diese Beziehungsphobie stark ausgeprägt. Doch schwächt sich dies im Laufe der Zeit immer mehr ab – das ist die gute Nachricht! (Ansonsten handelt es sich wirklich um einen Kindskopf, der niemals erwachsen werden will.)

Wie verführe ich einen Mann im Bett?

Ja, das Bett nimmt im Leben eines Mannes natürlich eine ganz wesentliche Bedeutung ein. Warum das so ist? Weil Sex für ihn auch immer eine Möglichkeit ist, Nähe und Vertrauen herzustellen! Denn er setzt nun mal weniger auf Worte denn auf Taten. Na, wenn das so ist und der Sex als eine Art Liebesbeweis dient…

  • Ihm wird es natürlich sehr gefallen, von Dir verwöhnt zu werden!
  • Und da fällt ihm als erstes der gute alte Blow Job ein.

Fass Dir daher ein Herz und gehe mit Deinem Mund, Deiner Zunge und viel Herzblut ran an die Sache! Beziehungsweise an sein bestes Stück. Aber vorsichtig: Es ist sehr empfindlich!

Eine weitere perfekte Möglichkeit, ihn zu verführen, ist ein kunstvoller Striptease. Am besten langsam und mit lasziven Bewegungen. Und dabei den Augenkontakt nicht vergessen! Wetten, dass ER ganz schnell auf Touren kommt?!?

 

Wir hoffen, dass Du nun ein paar Ideen bekommen hast, worauf Männer wirklich abfahren! Willst Du noch mehr darüber wissen und weitere tolle Verführungstipps abgreifen? Dann trage Dich gleich mal für unseren kostenlosen Newsletter ein! Der Dir alles erzählt, was Du in diesem Zusammenhang wissen musst…

Hier klicken und in Newsletter eintragen