≡ Menu

Rache an der Ex – was kann man tun und was sollte man vermeiden?

Du kannst die Trennung von deiner Ex einfach nicht verzeihen und möchtest dich rächen. Wie stellt man das an und was darf man und was nicht? Kopf hoch! Rache kann süß sein, wenn man es richtig anstellt…


Hallo und herzlich willkommen bei Nextprise. Wir sind einer der führenden Anbieter im deutschsprachigen Raum für Beziehungsfragen und Trennungen. Schon seit mehr als drei Jahren beschäftigen wir uns mit dem Problem, wie man handelt, wenn man verletzt oder verlassen wurde. Es kann natürlich nicht für jede Situation eine 100 % Lösung geben. Dennoch existieren Strategien, die mehrere Wege aufzeigen, um seine Chancen zu erhöhen. Viele Studien haben dies bereits gezeigt.

Gelingen kann das auch schon in 27 Tagen! Zum Einsatz kommt dabei eine komplexe Vorgehensweise, die wir sehr gerne schon in diesem Beitrag erläutern würden. Leider ist der Umfang einer Webseite zu gering, da dieses Thema auch ein komplettes E-Book füllt. Wir bieten ausführliche Informationen daher in Form eines kostenlosen Newsletters an. Gleichzeitig kannst du das Basiswissen des Beitrages nutzen, um für dich eine Strategie zu entwerfen. Wenn du es allerdings genau wissen musst, so empfehlen wir, unser ausführliches Video anzuschauen. Klicke dazu auf den unteren Link. Andernfalls kannst Du auch einfach weiterlesen…

Wann entstehen Rachegefühle?

Wenn man sich rächen möchte, muss man verstehen, warum und wann Rache überhaupt als Gefühl entsteht. Meist ist dies vor allem dann der Fall, wenn man sich unfair behandelt oder gar betrogen fühlt. Dinge die passieren, können einen ganz heftig vor den Kopf stoßen. Daher ist es auch wichtig, nicht überzureagieren, sondern diese Tatsache auch erst mal ganz schlicht zu akzeptieren.

Rache ist auch eine Form, um seine Eitelkeit zu befriedigen und Genugtuung zu erfahren. Sie dient in diesem Prozess aber nicht dazu, um das Leben deiner Ex zu zerstören, sondern vielmehr, um ihr zu zeigen, dass ihr Verhalten einfach nicht fair dir gegenüber war.

Eine Rache kann sein, wenn sie deine Ex bloßstellt oder irgendwie dumm dastehen lässt. Hier gibt es viele Sachen, die man natürlich machen könnte. Ein kleiner Streich ist dabei genauso möglich, wie ein ultrapeinliches Foto, das auf einem sozialen Netzwerk geteilt wird.

Tue Dinge, die komisch, peinlich und lustig sind, aber natürlich nicht das Leben oder das Wohl derjenigen gefährden. Am Ende geht es nur darum, dass Du für dich noch einmal siehst, wie sie im Regen steht und nun mit solch einer Situation umgehen muss

Was tut man nach der Rache?

Wenn die Rache erst einmal durch ist, solltest du dich komplett emotional von der Beziehung lösen. Setze die neue Ziele oder tue Dinge, die Du während der Beziehung nicht geschafft hast. Das Leben wird auch so noch neue Sachen für dich bereit halten. Sei also nicht zu sehr in der Vergangenheit behaftet.

Mithilfe der einzelnen Informationen bist du jetzt schon in der Lage, dir eine Strategie aufzubauen. Studien haben gezeigt, dass man so seinen Erfolg weitaus realistischer wahrnehmen kann. Wenn du wissen möchtest, wie man in dieser Situation alles richtig macht, so klicke auf den unteren Link, um dich für unseren kostenlosen Newsletter mit dem Thema „Rache an der Ex“ einzutragen.