≡ Menu

Mein Freund sagt nie, dass er mich liebt

Du bist in einer Beziehung? Doch Dein Partner sagt Dir nie, dass er Dich wirklich liebt? Und nun fragst Du Dich, was das genau zu bedeuten hat? Wir verraten es Dir!


Und heißen Dich an dieser Stelle sehr herzlich auf unserer Seite willkommen! Schön, dass Du bei uns bist. Bei uns bist Du genau richtig, wenn Du Antworten auf die Frage „ Mein Freund sagt nie, dass er mich liebt – warum?“ suchst. Denn genau mit dieser Problematik beschäftigen wir uns schon seit zehn Jahren! Und haben in dieser Zeit so einiges herausgefunden. Dank vieler Gespräche, Untersuchungen und Analysen.

Von unseren Erkenntnissen sollst nun natürlich auch Du profitieren. Und daher haben wir einen ausführlichen Newsletter verfasst, den Du mit nur einem Klick auf den unten stehenden Link kostenlos bestellen kannst!

Hier klicken und in Newsletter eintragen

 

Warum sagt er nicht, dass er mich liebt?

Eine pauschale Antwort auf diese Frage lässt sich an dieser Stelle natürlich nicht geben. Denn es kommt auch immer auf die jeweiligen Umstände drauf an! So spielt beispielsweise eine Rolle, wie lange Ihr beiden schon zusammen seid. Sind es erst wenige Monate, dann solltest Du ihm noch etwas Zeit geben.

  • Denn Männer brauchen erfahrungsgemäß ein wenig länger, bis sie von Liebe sprechen.
  • Das liegt auch daran, dass sie mehr auf Taten denn auf Worte setzen.

Und es kann sein, dass er eine mehr oder weniger große Hemmschwelle hat, diese drei Worte auszusprechen! Vielleicht auch aufgrund vorangegangener Erfahrungen.

Liebt er mich überhaupt?

Du hast diesen Satz schon x Mal ausgesprochen. Und es kommt nichts von seiner Seite aus zurück. Natürlich hast Du da das Gefühl, in der Luft zu hängen! Und beginnst, an seiner Liebe zu zweifeln.

Dennoch solltest Du Eure Beziehung und seine Gefühle nicht darauf reduzieren. Wichtig sind auch sein Verhalten und seine Taten! Dränge ihn also nicht dazu, diese drei Worte auszusprechen – er wird sich auf diese Weise nur in die Ecke gedrängt und zunehmend unwohler fühlen. Und das wäre genau die falsche Strategie!

  • Beobachte ihn und sein Verhalten.
  • Auf diese Weise kannst Du nämlich wertvolle Rückschlüsse ziehen, wie es WIRKLICH um seine Gefühle für Dich bestellt ist.
  1. Ist er Dir gegenüber aufmerksam?
  2. Bemüht er sich um Dich?
  3. Ist ihm Dein Wohlergehen sehr wichtig?
  4. Unternehmt Ihr noch viel miteinander und gehen diese Initiativen dazu auch von ihm aus?
  5. Und interessiert er sich nach wie vor sehr für das, was Dich aktuell beschäftigt?

Warum sagt er nicht „Ich liebe Dich“?

Wie bereits erwähnt, kann es dafür verschiedene Gründe und Ursachen geben. Männern fällt es generell etwas schwerer, ihre Gefühle zu artikulieren. Denn damit machen sie sich auch angreifbar, verletzlich – zumindest in ihren Augen. Und davor haben sie eine gewisse Scheu. Auch davor, sitzen gelassen zu werden und Blessuren davon zu tragen. Auch wenn sie genau wissen, dass Liebe immer ein gewisses Wagnis beinhaltet.

  • Viele brauchen ein wenig, bis sie sich wirklich auf die Beziehung einlassen können.
  • Sich vollends offenbaren und der Partnerin gegenüber alles anvertrauen.
  • Doch dann ist es umso fester!

Lasse ihm daher Zeit. Und spreche auch Du den Satz erst dann aus, wenn Du ihn wirklich empfindest! Wenn er aus Deinem Inneren kommt. Und benutze ihn nicht als Erpressung oder Überprüfung! Denn damit kann vieles kaputt gehen…

Wir hoffen, unser Beitrag hat Dir gefallen! Und auch ein wenig Klarheit bringen können. Doch haben wir noch sehr viel mehr in Sachen „Mein Freund sagt nie, dass er mich liebt“ zu sagen! Was genau? Das möchten wir Dir gerne in unserem kostenlosen Newsletter verraten. Den Du gleich heute noch bequem und einfach bestellen kannst!

Hier klicken und in Newsletter eintragen