≡ Menu

Männer wollen erobern

Du fragst Dich schon länger, warum Männer eigentlich immer erobern wollen? Warum sie beim Frauen kennenlernen meist den aktiven Part übernehmen (wollen)? Welche Gründe gibt es dafür? Wir haben da ein paar Antworten für Dich!



Und möchten Dich an dieser Stelle sehr herzlich bei uns begrüßen! Schon seit zehn Jahren setzen wir uns mit dem Thema „Männer wollen erobern“ auseinander. Haben keine Kosten und Mühen gescheut, um den Geheimnissen auf den Grund zu gehen. Und auf diese Weise so einiges Wertvolles erfahren! Das wir nun an Dich weitergeben wollen. Und zwar in einem kostenlosen Newsletter, den Du noch heute bestellen kannst. Einfach, indem Du auf den unten angegebenen Link klickst!

Hier klicken und in Newsletter eintragen

 

Wollen Männer jagen?

Oh ja, keine Frage! Das ist wohl noch ein Erbe aus der Vergangenheit, als Männer tagaus, tagein mit der Steinschleuder in der Hand loszogen, um Beute zu erlegen. Und diese am Ende des Tages stolz ihrer Herzdame präsentierten.

  • Damals war dies auch ein Zeichen dafür, dass sie ihre Familie ernähren konnten.
  • Und ein wesentlicher Beweis für ihre Männlichkeit.

Ein Teil dieses Erbes ist immer noch stark in ihren Genen spürbar. Und es gehört einfach zu ihrem Selbstverständnis, dass SIE es sind, die Frauen jagen und erobern müssen. Nicht umgekehrt! Das würde ihr Selbstbild von dem starken Kerl, der alles schaffen kann, nur zerstören…

Wie lieben Männer?

Gibt einem Mann also besser nicht das Gefühl, dass DU es bist, die IHN erobert hat. Auch, wenn es tatsächlich so ist. Denn in diesem Fall wird er sich schnell übertölpelt fühlen. Und das Gefühl schätzt er so gar nicht!

  • Nein, er will Dich und seiner Umgebung zeigen, dass er ein ganzer Kerl ist.
  • Dass er Dich beschützen und versorgen kann.
  • Und das verträgt sich seiner Ansicht nun mal schlecht mit der Vorstellung, dass er sich „schwach und willenlos“ hat erobern lassen…

Er will Dich verwöhnen und Dir (s)eine starke Schulter bieten! Lasse es daher zu – es gibt ja auch wirklich Schlimmeres. 😉 Und so ein Felsen in der Brandung, der hat ja auch was für sich…

Und noch etwas ist in der Hinsicht wichtig: Männer lieben weniger mit Worten als durch ihre Taten. Das erklärt auch, warum ihnen die berühmten drei Worte eher schwer über die Lippen kommen. Und warum Sex für sie in einer Beziehung so wichtig ist: Es ist für sie eine Möglichkeit, noch mehr Nähe herzustellen! Und ihrer Partnerin zu zeigen, wie sehr sie sie lieben.

Wie beeindrucke ich einen Mann?

Mit viel Natürlichkeit! und einer offenen und optimistischen Ausstrahlung. Das sind schon mal sehr, sehr wichtige Zutaten, um einen Mann von sich zu überzeugen.

  • Es kommt tatsächlich weniger auf die Körpermaße an.
  • Denn selbst das schönste Supermodel kann keinen Blumentopf bei IHM gewinnen, wenn sie miesepetrig und mit finsterer Miene durch die Gegend läuft.

Das spricht ja eigentlich für die Männer, nicht wahr? Die scheinbar so einiges verstanden haben… Doch sollte die Herzdame natürlich auch noch Humor haben. Und ihrem Partner treu und fest zur Seite stehen – dieser Punkt ist den Männern ebenfalls sehr, sehr wichtig. Dann kann es tatsächlich etwas werden mit der langen und erfüllten Beziehung. In der beide rundum glücklich sind!

 

Wir hoffen, dass Dir unser Beitrag gefallen hat! Und Dir einiges über diese besondere Spezie verraten konnte. Du willst Männer noch sehr viel besser verstehen? Wissen, warum sie manchmal so handeln, wie sie handeln? Dann trage Dich gleich mal für unseren gratis Newsletter ein! In dem wir Dir genau verraten, wie ER eigentlich tickt. Und was es alles zu beachten gibt!

Hier klicken und in Newsletter eintragen