≡ Menu

Mädels kennenlernen

Du willst endlich mehr Mädels kennenlernen? Und ihnen natürlich auch näher kommen? Doch hast Du leider überhaupt keine Ahnung, wie Du das anstellen sollst? Mit unseren Tipps klappt es ganz bestimmt!



Wir möchten Dich an dieser Stelle sehr herzlich bei uns begrüßen! Bei uns bist Du an genau der richtigen Adresse. Schließlich beschäftigen wir uns nun schon seit zehn Jahren mit der Herausforderung „Mädels kennenlernen“! Dabei haben wir sämtliche Tipps und Tricks ausfindig gemacht – die sich schon unzählige Male bewährt haben! Welche das sind, das gibt es in unserem gratis Newsletter zu lesen. Den Du mit nur einem Klick auf den Link gleich bestellen kannst!

>>Hier klicken und in Newsletter eintragen<<

 

Frauen kennenlernen – wie funktioniert es?

Erst einmal mit einer gründlichen Vorbereitung! Denn eine optimale Präsentation seiner selbst ist in der Hinsicht nun mal das A und O. Oder würdest Du etwa begeistert reagieren, wenn da jemand stammelnd und stotternd mit rotem Kopf vor Dir steht und keinen Ton herausbringt? Sexy geht anders!

  • Frauen stehen nun mal auf Männer, die wissen, was sie wollen.
  • Die einen selbstsicheren und souveränen Eindruck machen.
  • Und die zielgerichtet und voller Energie durchs Leben gehen!

Arbeite deshalb erst einmal an Dir und Deinem Auftritt! Das bedeutet nun nicht, dass Du unbedingt den Macho herauskehren musst – das ist zum Glück passé. Nein, vielmehr gilt es, die eigenen Stärken und Vorzüge auf gekonnte und subtile Art und Weise unter Beweis zu stellen. Ohne dabei prahlerisch zu wirken.

Frauen erobern – was sind weitere wichtige Zutaten?

Denn Natürlichkeit und Authentizität stehen ganz weit oben auf der Wunschliste der Damen! Spiele also keine Rolle, die nicht zu Dir passt. Denn Frauen haben nun mal ein sehr feines Gespür dafür, was nun gespielt ist und was nicht. Und merken Aufschneiderei sofort!

  • In diesem Fall wenden sie sich aber ganz schnell ab.
  • Und einem Anderen zu, der es besser zu machen versteht…

Darüber hinaus solltest Du nicht zu viel über alles nachdenken. Etwa über den berühmten ersten Satz. „DEN“ perfekten Einstieg in das Gespräch gibt es nicht! Und schon gar keinen besten Anmachspruch aller Zeiten, wie ein weithin verbreiteter Irrtum lautet.

Es reicht völlig aus, wenn Du Dich ihr mit einem netten Lächeln auf den Lippen vorstellst! Und sie fragst, ob Du sie auf ein Glas Wein oder ein Bier einladen darfst. Denn entscheidend ist in diesem Fall sehr viel weniger, WAS gesagt wird. Sondern WIE!

Frauen kennenlernen – wo am besten?

Ganz sicher nicht auf dem heimischen Sofa! Denn Couchpotatoes haben in dieser Hinsicht schon mal so gar keine Chance. Besser ist es da, Du wirfst Dich ein wenig in Schale, ziehst eine (nicht zerrissene!) saubere Jeans an und ein knitterfreies Hemd, putzt Dir die Zähne und auf geht’s. Gerne in die schicke Bar, von der alle so begeistert schwärmen. Und auch in der Disco herrscht erfahrungsgemäß ein hoher Flirtfaktor…

  • Auch die Klassiker Arbeitsplatz und Uni haben in der Hinsicht so einiges zu bieten.
  • Das Gleiche gilt auch für Freizeitbeschäftigungen wie Sport treiben (ob im Fitnessstudio oder nicht) sowie bei einem Spaziergang im Park.
  • Daher: Augen auf: Selbst Traumfrauen müssen mal im Supermarkt einkaufen!

Sei offen für sich bietende Flirtgelegenheiten. Und nutze sie natürlich auch! Sei zudem bereit, SPAß dabei zu haben. Das ist nämlich eine ganz weitere wesentliche Zutat, um Mädels kennenzulernen!

 

Wir hoffen, unsere kleine Einführung in das Thema hat Dir gefallen! Und vielleicht hast Du nun ja schon die ein oder andere Idee, wie Du vorgehen musst. Wir hätten allerdings noch sehr viel mehr tolle Mädels kennenlernen Tipps für Dich. In unserem gratis Newsletter – viel Spaß beim Lesen!