≡ Menu

Ab wann ist Trennung Fehler?

Ihr habt euch gestritten und nun ist die Beziehung Hals über Kopf vorbei. Eigentlich war es am Anfang wunderschön. Nun sieht alles anders aus und du weißt nicht, ob die Trennung vielleicht doch eine Fehlentscheidung war? Kann man die richtige Entscheidung treffen? Kopf hoch! Mit deiner eigenen Strategie kommst du weiter…


Hallo! Herzlich willkommen bei Nextprise, dem führenden Anbieter im Bereich für Beziehungsfragen und Liebe. Schon seit mehr als 3 Jahren befassen wir uns mit dem Problem, wie man nach einer Trennungssituation einen kühlen Kopf bewahrt und das bestmögliche versucht. Natürlich kann es nicht für jedes Problem eine 100 % – Garantie geben. Dennoch gibt es Strategien, die dein Potential entfalten und wesentlich durchdachtere Lösungswege anbieten. Auch, wenn die Situation besonders verzwickt ist. Viele Studien haben das gezeigt.

Erfolg kann sich dabei auch schon nach 27 Tagen einstellen! Alles, was dafür notwendig ist, ist eine komplexe Vorgehensweise, die wir sehr gerne schon in diesem Beitrag vollständig darlegen würden. Leider reicht der Umfang einer Website nicht aus dafür, da dieses Thema auch ein komplettes Ebook in Anspruch nimmt. Wir bieten weitere Informationen daher als Newsletter an. Dieser Beitrag enthält dennoch grundlegendes Wissen, das du für den Entwurf einer Strategie nutzen kannst. Wenn dir das Thema allerdings sehr am Herzen liegt so solltest du unser ausführliches Video nutzen. Klicke dazu auf den unteren Link oder lies andernfalls einfach weiter…

>Du bereust eure Trennung? 3 Tipps, wie ihr in 27 Tagen wieder zusammen seid – selbst, wenn es einen Riesenkrach gab!<

Ich will sie zurück

Dieser Umstand ist natürlich verständlich, wenn du vor allem immer noch starke Gefühle für deine Ex hast. Sei daher klar im Verstand und vermeide es, schnelle und unbedachte Entscheidungen zu treffen.

Das Vorgehen in Etappen ist weitaus eleganter und vermeidet Fehltritte. Denn selbst wenn es überhaupt nicht klappen sollte, so hinterlässt du auch bei kluger Handlungsweise noch einen souveränen Eindruck, was nicht zu unterschätzen ist.

Ziehe dich zurück und stelle dir folgende Fragen:

  • Liebe ich sie noch?
  • Was muss ich an mir verändern, damit ich eine realistische Chance habe?
  • Sind meine Fehler verzeihbar?
  • Wie stelle ich mir eine neue Beziehung vor?

Du kannst dir selbst natürlich auch noch andere Fragen ausdenken. Du solltest sie so ehrlich und realistisch beantworten können wie möglich. Erst dann macht es auch Sinn eine Strategie anzugehen.

Problem mit der Trennung

Die Distanz ist das Hauptproblem der Trennungssituation. Klar ist, wenn du nicht aktiv wirst, wird es meist auch so bleiben, denn eine getroffene Entscheidung entwickelt schnell die Eigendynamik, nichts zu verändern.

Setze dir kleine Ziele, die du etappenweise erreichen kannst. Nur so kommst du wieder Schritt für Schritt in die Richtung, die dir vorschwebt. Bleib dabei immer optimistisch und nutze deine Mittel.

Für die Kontaktaufnahme, kannst du nach einer Weile über einen gemeinsamen Freundeskreis für Aufsehen sorgen, indem du dich verwandelt und in neuem Gewand präsentierst. Eine Mischung aus Selbstsicherheit und Souveränität macht dich begehrenswert. Finde selbst heraus, was noch weitere deiner Stärken sind.

Mithilfe der einzelnen Informationen bist du jetzt schon in der Lage, dir eine eigene Strategie zu entwerfen. Studien haben gezeigt, dass man so erfolgreich agiert. Wenn du in dieser Phase unbedingt Fehler vermeiden möchtest, so klicke auf den unteren Link und trage dich kostenlos für den Newsletter zum Thema „Ab wann ist Trennung Fehler?“ ein.

>Du bereust eure Trennung? 3 Tipps, wie ihr in 27 Tagen wieder zusammen seid – selbst, wenn es einen Riesenkrach gab!<